THE BRICK TIME

Don´t call it Spielzeug!

Project: New Providence | Bautag #004

Nach einer kurzen Pause, es mussten wieder Steine sortiert werden, ging es dann gestern Nachmittag und heute früh weiter. Wie die folgenden Abbildungen zeigen, habe ich die Felsen auf den beiden Inseln weiter ausgebaut. Das war aus meiner Sicht recht schwer umzusetzen, da ich versucht habe nach Möglichkeit eine ungleichmäßige und damit natürliche Form zu finden. Also nicht das standardmäßige Bauen, was man sonst z.B. mit den Felselementen (6082) macht. Die von mir jetzt verwendete Bauweise ist allerdings sehr Teile intensiv, da die Felswand von innen stark befestigt werden musste. So ist der Innenraum der Felsstruktur fast vollständig mit Steinen gefüllt. Damit wurden an diesem Bautag etwa 3.000 Steine verbaut, dass macht dann insgesamt für dieses Projekt bis jetzt fast 10.000 Steine.

Wenn ihr die Bilder etwas größer anschauen möchtet, dann einfach drauf klicken.

Abb. 4.1
Abb. 4.1

Abb. 4.2
Abb. 4.2

Abb. 4.3
Abb. 4.3

Abb. 4.4
Abb. 4.4

Abb. 4.5
Abb. 4.5

Abb. 4.6
Abb. 4.6

Abb. 4.7
Abb. 4.7

Abb. 4.8
Abb. 4.8

In der folgenden Liste sind die Links zu den anderen Bautage:
Bautag #001 | Bautag #002 | Bautag #003

Den Bericht zum fertigen MOC gibt es hier und weitere Bilder hier.

Außerdem findet ihr alle Bilder und weitere Kommentare zum MOC auch im Album auf Flickr oder MOCpages.

Wenn dir dieser Artikel gefällt und du THE BRICK TIME unterstützen möchtest, kannst du das mit einer Spende per PayPal machen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Oder unterstützt uns, in dem du die LEGO Steine für den dein nächstes Projekt im THE BRICK TIME Store kaufst.

BrickLink THE BRICK TIME Store - Logo


3 Kommentare zu “Project: New Providence | Bautag #004”

  1. Rain

    Ich denke des wird ein Turm aber was für einer?

  2. Kev

    Wow sieht schon verdammt gut aus.^^
    Ich freue mich jetzt schon auf weitere Beiträge.
    Dann noch viel Spaß beim Bauen,
    wünscht Kev

  3. Wortman

    Sieht schon mal sehr beeindruckend aus. Auf dem vorderen Teil würde natürlich ein Turm passen aber ich denke, dort kommt eine “Abwehrstation” hin, da drei Seiten überwacht werden können.

    Wenn ich mir die Figuren so ansehe, könnte der vordere Teil auch eine Lande-/Start-Plattform für kleinere Jäger sein.

71q, 0,427s • Powered by WordPressBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.